Diagnostiken im Bereich Sprint, Ausdauer, Kraft, Sprungkraft und Koordination - STAPS als Partner von Fortuna Düsseldorf

STAPS Teamsport

Individuelles Diagnostik-Konzept für Ihr Team

Ein modulares Diagnostik-Konzept für Ihr Team!

Teamsportarten wie Fußball, Basketball oder Handball sind höchst komplex. Ein sportlicher Erfolg lässt sich – anders als im Radsport oder Triathlon – schwieriger anhand von Zahlen und Daten prognostizieren und herstellen. Immer deutlicher wird in diesen Sportarten aber auch, dass eine sehr gute Ausdauerleistung, Sprungkraft, Sprintfähigkeit und Koordination aufgrund der immer höher werdenden Leistungsdichte nötig sind.

Nach über 15 Jahren Erfahrung im Radsport und Triathlon möchten wir unser sportwissenschaftliches Konzept der Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung auch in die Teamsportarten einbringen. Dafür haben wir ein mehrteiliges Verfahren entwickelt, welches die Teildisziplinen der Sportarten quantifiziert, um darauf aufbauend individuelle Trainingskonzepte erstellen zu können.

Ausdauerleistung

Die Ausdauerdiagnostik ist das Kernstück unseres neuen Konzepts für den Teamsport. Anders als bei herkömmlichen Laktattests laufen die Sportler 4-5 Testläufe mit variierenden Geschwindigkeiten und unterschiedlicher Dauer. Ausgehend von Blutabnahmen (ca. 14-18 Laktatproben), erstellen wir ein individuelles physiologisches Profil des Sportlers und ermitteln neben seiner aktuellen Leistungsfähigkeit auch seinen aeroben und anaeroben Energiestoffwechsel.

  • Bestimmung der individuellen Schwellenleistung
  • Bestimmung des anaeroben Stoffwechsels (VLamax)
  • Bestimmung des aeroben Stoffwechsels (VO2max)
  • Erstellung individueller Trainingsbereiche
Diagnostiken im Bereich Sprint, Ausdauer, Kraft, Sprungkraft und Koordination - STAPS als Partner von Fortuna Düsseldorf
Diagnostiken inklusive Anthropometrie im Bereich Sprint, Ausdauer, Kraft, Sprungkraft und Koordination - STAPS als Partner von Fortuna Düsseldorf

Anthropometrie

Der Schwerpunkt der anthropometrischen Erhebungen liegt auf dem Körpergewicht und dem Körperfettanteil. Letztere wird durch eine 10-Punkt-Calipermessung erhoben und trennt den fettfreien Anteil der Masse (z.B. Wasser, Knochen, Muskulatur) vom reinen Anteil des Körperfetts. Auf dieser Basis lassen sich Strategien zum Gewichtsmanagement des Athleten erstellen.

  • Bestimmung des Körperfettanteils mittels Caliper-Messung
  • Erhebung des Körpergewichts
  • Voraussetzung für spätere Strategien zum Gewichtsmanagement

Sprintfähigkeit

Eine hohe Ausprägung der Sprintfähigkeit ist eine Grundvoraussetzung, um Spielsituationen für sich zu entscheiden. Zur Diagnostik werden Linearsprints über 30 Meter mit Zwischenzeiten nach 5 und 10 Metern mittels Lichtschranken gemessen. Ergänzend dazu kann zum Beispiel ein Shuttlesprint durchgeführt werden. Je nach Anforderungsprofil der Sportart können die Distanzen und Ausführungen auch angepasst werden.

  • Linearsprints über 30 Meter mit Lichtschranken
  • Analyse der Sprintzeiten nach 5, 10 und 30 Meter
  • ergänzend können Shuttlesprints eingesetzt werden
  • Distanz und Ausführung je nach Anforderung der Sportart
Diagnostiken inklusive Sprintdiagnostik im Bereich Sprint, Ausdauer, Kraft, Sprungkraft und Koordination - STAPS als Partner von Fortuna Düsseldorf
Diagnostiken inklusive Sprungkraft im Bereich Sprint, Ausdauer, Kraft, Sprungkraft und Koordination - STAPS als Partner von Fortuna Düsseldorf

Sprungkraft

Zur Sprungkraftdiagnostik wird das optische Messverfahren OptoJump genutzt, um unterschiedliche Sprungformen zu diagnostizieren. Es werden Counter Movement Jumps (CMJ), Drop Jumps (DJ) also auch Squat Jumps (SJ) durchgeführt und alle Sprünge dabei mit möglichst hohem Standardisierungsgrad durchgeführt.

  • optisches Messverfahren OptoJump
  • Sprungformen Counter Movement Jumps, Drop Jumps also auch Squat Jumps
  • Erkenntnisse über Sprungkraft und Sprintfähigkeit der Athleten

Agilität und Tapping

Spielsportarten setzen ein hohes Maß an Agilität voraus. Mit dem optischen Messverfahren OptoJump können neben der Sprintfähigkeit auch verschiedene Koordinationstests und Tapping-Tests zur Quantifizierung der Agilität durchgeführt werden. Erfasst wird hierbei in erster Linie die neuronale Ansteuerung bei hochfrequenten Bewegungsausführungen.

  • Möglichkeit verschiedenster Koordinations- und Tappingtests
  • optisches Messverfahren OptoJump zur Quantifizierung
  • Aufschluss über die neuronale Ansteuerung bei hochfrequenten Bewegungsausführungen

Diagnostiken inklusive Koordination im Bereich Sprint, Ausdauer, Kraft, Sprungkraft und Koordination - STAPS als Partner von Fortuna Düsseldorf

Modularer Aufbau und Beratung

Für Ihr Team wählen Sie je nach Anforderungen Ihrer Sportart Ihren individuellen Aufbau und erstellen anhand unserer Testverfahren Ihr modulares Diagnostiksystem. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie zunächst z.B. mit einer Ausdauerdiagnostik beginnen möchten oder direkt vollumfänglich mit einem komplexen Diagnostiksystem inklusive Sprungkraft-, Sprint- und Koordinationsdiagnostik in die Saisonvorbereitung starten wollen.

Dabei bieten wir Ihrem Trainerteam neben einer detaillierten, schriftlichen Auswertung auch die Option zu einer beratenden Tätigkeit unterschiedlicher Ausprägung. Diese kann aus einem ausführlichen Analysegespräch im Nachgang einer Diagnostik bestehen und lässt sich bis hin zu einer saisonübergreifenden Beratung in sämtlichen sportwissenschaftlichen Aspekten wie der Diagnostiken, dem Training oder der Ernährung ausbauen.