STAPS Teamtreffen

Die aktuelle Situation in der wir uns befinden ist zweifelsfrei eine besondere. Die kommenden Wochen sind zudem ungewiss – egal ob persönlich, gesellschaftlich oder sportlich. Aus gegebenem Anlass möchte ich dir einige Informationen zu unserem Geschäftsbetrieb zukommen lassen: Vorab hoffe ich sehr, dass du und deine Familie, Freunde und Trainingskollegen gesund sind und dies auch bleiben werden. Auch hoffe ich, dass du dabei bist, einen Weg für dich zu finden, mit dieser besonderen Situation umzugehen. Im Namen all meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür nur das Beste und alles Gute!

Wir bei STAPS haben uns in den letzten Tagen intensiv mit der Situation auseinandergesetzt. Wir möchten an dieser Stelle keine allgemeinen Hinweise zur Situation geben, dafür verweisen wir auf die entsprechenden Informationen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, der Institutionen wie des Robert-Koch-Instituts sowie der jeweiligen Landes- oder Bundesregierung.

Wir sind uns zudem bewusst, dass sportliche Belange gerade in den Hintergrund rücken. „Business as usual“ ist keine Option. Die Eindämmung und Bewältigung des Coronavirus COVID-19 steht im Vordergrund und wir sehen jeden Einzelnen und uns selbst in der Pflicht, den persönlichen Teil dazu beizutragen und den offiziellen Anweisungen zu folgen. Gleichzeitig sind wir ein wirtschaftliches Unternehmen, welches wie andere Unternehmen oder auch ProfisportlerInnen, den Lebensunterhalt mit dem Sport verdient. Wir stehen vor der großen Herausforderung diesen für unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den kommenden Wochen zu sichern.

Zudem möchten wir – unter voller Berücksichtigung des Ernsts der Lage – den Sport für unsere Sportlerinnen und Sportler nicht komplett aus den Augen verlieren und zumindest ein kleines Stück Normalität im Rahmen der Möglichkeiten bewahren.

Daher werden wir in den kommenden Wochen folgende Maßnahmen ergreifen:

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden nahezu alle in den kommenden Tagen mit dem Zugang zu einer cloud-basierten Telefonanlage ausgestattet sein und in das Home-Office versetzt werden. Die Trainingsbetreuungen, den Austausch mit dem persönlichen Coach, die Adaptation des Trainingsplans oder der Saisonplanung an die aktuelle Lage werden wir damit sicherstellen.

Den Betrieb in unseren Instituten in Köln, Hamburg und München werden wir auf ein Mindestmaß herunterfahren. Wir werden Dienstleistungen wie BikeFittings oder Leistungsdiagnostiken vereinzelt anbieten und dazu mit dir gegebenenfalls individuell Rücksprache halten.

STAPS Team Björn Geesmann

Unsere Erreichbarkeit wird möglicherweise etwas eingeschränkt sein. Durch eine neue Telefonanlage werden wir aber auch diese versuchen bestmöglich sicherzustellen. Für Terminanfragen oder allgemeine Anfragen möchten wir auch unseren Mailweg empfehlen.

Natürlich werden wir dich über unsere bekannten Kanäle über alle Entwicklungen in unseren Arbeitsabläufen in Abhängigkeit der Situation auf dem Laufenden halten.

Für den Kontakt zu deinem Coach/ bisherigem Ansprechpartner verwende bitte die dir bekannte Mailadresse oder Telefonnummer. Für allgemeine Anfragen zu Terminen oder Sonstigem, hier noch einmal unsere gesammelten Kontaktdaten:

Mail: contact@staps-online.com

Institut Köln: +49 (0) 2203 186 94 45

Institut Hamburg: +49 (0) 40 328 711 90

Institut München: +49 (0) 89 998 294 540

Scheue dich auch nicht davor, mich über den Mailweg direkt zu kontaktieren. Deine Nachrichten an contact@staps-online.com erreichen mich persönlich.

Ich wünsche dir in diesen Tagen alles Gute und beste Gesundheit!

Sportliche Grüße,

Björn Geesmann & euer STAPS-Team

 

PS: Um der Krise Stand zu halten, haben wir uns ein Angebot überlegt, welches unseren Sportlerinnen und Sportlern und – ganz offen gesprochen – auch uns helfen soll: Wir möchten euch einen Gutschein mit einem Rabatt von 15% auf unsere Dienstleistungen der BikeFittings und Leistungsdiagnostiken anbieten, den ihr – sobald die Corona-Krise überstanden ist – bei uns in Köln, Hamburg und München einlösen könnt. Dieses Angebot gilt zunächst bis zum 12. April, wird aber in Abhängigkeit der Lage ggf. auch verlängert. Weitere Informationen zum Angebot findest du hier.