Pay watt you get! Winter 2019

Eine weitere Ausgabe unseres Aero-Specials Pay “watt” you get! ist Geschichte und wir durften auch bei diesem Durchlauf einige Sportler aerodynamisch und biomechanisch optimieren. Wie viele Watt wir auf den Radrennbahnen in Augsburg und Büttgen einsparen konnten und, ob wir auch einmal leer ausgegangen sind, erfährst du hier.

Das Besondere an der Pay "watt" you get!-Aktion?

Bevor wir gemeinsam mit den Sportler ins Velodrom nach Augsburg oder Büttgen gehen, führen wir mit ihnen kostenfrei ein BikeFitting PREAERO in unseren Instituten in Köln, Hamburg oder München durch. Das BikeFitting gibt uns die Möglichkeit die biomechanische Position des Athleten zu überprüfen und ihn optimal auf das AeroFitting vorzubereiten. Sämtliche Optimierungen aus dem BikeFitting fließen nicht mit in die Berechnung ein - wir möchten lediglich eine optimale Basis für das AeroFitting schaffen und die Stabilität und den Komfort auf dem Rad sichern!

Im Velodrom führen wir mit den Sportler dann unser exklusives getAERO-Fitting durch und optimieren die Aero-Position (mind. 6 Testläufe) unter Berücksichtigung des Zielwettkampfs. Selbstverständlich zählt für uns neben der reinen Leistungsersparnis auch das Aufrechterhalten der Stabilität und des Komforts.

Nach Beendigung des AeroFittings vergleichen wir die Baseline und den aerodynamischten Testlauf und berechnen lediglich 39 Euro pro eingespartem Watt– kein Aerolaufrad, Rad oder Trinksystem wird ein derart gutes Verhältnis aus Preis pro eingesparter Leistung haben!

Du bist auch an der Pay "watt" you get!-Aktion interessiert und möchtest wissen wie viel Watt wir bei dir einsparen können? Alle Daten und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier: Pay "watt" you get!

Hier die Athleten, die wir in den vergangenen Wochen in Büttgen und Augsburg optimieren durften:

AeroFitting Dirk Kessler

Dirk Keßler

Einsparung: 13 Watt

Die Mitarbeiter haben eine sehr fundierte und detaillierte Vorgehensweise an den Tag gelegt. Bei beiden Terminen konnte ich die Prozesse direkt nachvollziehen. Zudem wurden alle Änderungsschritte und Ergebnisse der Messungen genau erklärt und mir dadurch verständlich gemacht. Letztlich wurde eine deutliche Verbesserung meines CdA-Wertes über eine Korrektur meiner Haltung bzw. Position erzielt und das ist exakt das Ergebnis, was ich mir vom getAERO-Special erhofft hat! Top Arbeit – sehr zu empfehlen!

Wettkampfziele in 2020:

Titel der Hessenmeisterschaft im Einzelzeitfahren

Top3 bei der Amateurweltmeisterschaft in meiner Altersklasse in St. Johann

Manfred Tumann Aerofittig

Manfred Tuhmann

Einsparung: 17 Watt

Nachdem ich bereits mehrmals ein BikeFitting durchgeführt hatte, war ich von STAPS angenehm überrascht. Zielsicher und direkt, ohne viele Umwege, hat sich meine Position bereits beim PREAERO-Fitting verbessert. Die Schritte auf der Bahn waren dann eine weitere Verfeinerung, die mich recht optimistisch in die kommenden Wettbewerbe blicken lassen. Mein Material (Anzug, Helm, Scheibenrad etc.) war bereits ziemlich ausgereizt, so dass ich angenehm überrascht war, dass Jonas noch 17 Watt gefunden hat. Das Fahren auf der Bahn in den Aufliegern war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig aber mit der Zeit gut machbar. Das Limit war eher die Kondition. Insgesamt sehr positive Veranstaltung mit Leuten, die wissen was sie tun!

Wettkampfziel in 2020:

Zeitfahren bei der UCI Gran Fondo Worldchampionship in Vancouver, Kanada.

Klaus Huss AeroFitting

Klaus Huss

Einsparung: 13 Watt

Es ist mega interessant selbst festzustellen, dass der eigene Körper tatsächlich den größten Unterschied macht. Beim getAERO-Special hat sich wieder einmal gezeigt, was mir bereits auch bei allen anderen Laborterminen mit den Experten von STAPS bestätigt wurde, dass man in den besten Händen ist und mit Profis arbeitet.

Wettkampfziele in 2020:

Hawaii Qualifikation am 28.06.2020 in Frankfurt oder 2. Versuch in Barcelona am 04.10.2020

Michael Schropp AeroFitting

Michael Schropp

Einsparung: 17 Watt

Sehr professionelles Arbeiten an einer optimaleren Position -  super interessant und kurzweilig.

Wettkampfziel in 2020:

Challenge Roth

Oliver Reinicke AeroFitting

Oliver Reinicke

Einsparung: 13 Watt

Die Pay „watt“ you get!-Aktion finde ich für jeden absolut empfehlenswert. Sowohl beim PREAERO-Fitting als auch im Velodrom wurde jeder Sportler sehr gezielt und individuell betreut. Ich bekam von den beiden Jungs konstruktiven Input bezüglich der verschiedenen Einstellmöglichkeiten meines Rads und zu meiner Sitzposition auf dem Rad. Zudem gab es direkt nach jedem Durchlauf ein Feedback zur getesteten Position. Dadurch erhielt ich in Echtzeit eine Rückmeldung, ob die neue Position schneller ist oder nicht. Ich fand, dass STAPS das richtige Maß zwischen „wir wollen den Sportler schneller machen“ und „ist die Position fahrbar?“ gefunden haben. Ich bin mit der Pay „watt“ you get!-Aktion rundum zufrieden und finde das Presi-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet!

Wettkampfziel in 2020:

300 Watt Normalized Power bei einem 70.3 IRONMAN

Gesund bleiben/ Spaß haben -> schneller wird man eh 😊

Patrick Ebert AeroFitting

Patrick Ebert

Einsparung: 13 Watt

Sowohl im Labor beim PREAERO-Fitting als auch im Velodrom habe ich Menschen kennengelernt, die sehr viel Detailarbeit leisten und mit voller Leidenschaft daran arbeiten, dass alles passt. Das Gesamtpaket bestehend aus PREAERO-Fitting und AeroFitting werde ich definitiv weiterempfehlen! Vielen Dank für die 13 Watt!

Wettkampfziele in 2020:

Mitteldistanz unter 4:30h und eine Olympische Distanz

Markus Tilgner AeroFitting

Markus Tilgner

Einsparung: 8 Watt

Ich fand das direkte Feedback und die Rücksprache nach jedem einzelnen Testlauf super. Zudem wurde mir von den Experten von STAPS unmittelbar erklärt, welche Änderungen vorgenommen wurden und wie sich die neue Position auf die Leistung auswirkt.

Wettkampfziele in 2020:

Mitteldistanz und Einzelzeitfahren

Jens Eichner AeroFitting

Jens Eichner

Einsparung: 16 Watt

Jonas und Niklas arbeiten mit sehr viel Liebe zum Detail. Nur so ist es möglich das Ganze noch besser zu machen! Die Grundlagenarbeit im PREAERO-Fitting ist in Hinsicht auf neues Material goldwert. Dass sich die penible Arbeit lohnt, zeigt das Ergebnis mit dem ich in dieser Größenordnung nicht gerechnet hätte. Fair, professionell und am Athleten orientiert – eine klare Empfehlung von mir!

Wettkampfziele in 2020:

King of the Lake, Masters WM

Martin Meisrimel AeroFitting

Martin Meisrimel

Einsparung: 6 Watt

Nach meinen Bikefitting im Sommer und einigen bestrittenen Zeitfahren war ich neugierig, was noch möglich ist. Nachdem mich Jonas auf der Radrennbahn empfangen hat und ich mich nach einigen Runden an die Radrennbahn gewöhnt hatte, ging es auch schon richtig los. Sitzposition höher, tiefer, gestreckter, enger und dabei immer viele Runden im Oval. Am Ende war es ein hochinteressanter Tag. Jonas hat sich sehr bemüht das Beste aus meiner Position herauszuholen und ich habe viel über das Thema Aerodynamik gelernt!